Organisation

NFP 83 Keyvisual Organisation

Für die erfolgreiche Durchführung des NFP 83 sind verschiedene Beteiligte verantwortlich.

Die Leitungsgruppe ist verantwortlich für die Umsetzung des Programms – von der Projektauswahl über die wissenschaftliche Qualitätssicherung bis hin zur Herausgabe der Programmsynthese.

Die operationelle Leitung liegt bei den Programm-Managerinnen und der Präsidentin der Leitungsgruppe. Die/Der Leitende/r Wissenstransfer sorgt für die Bekanntmachung der Forschungsergebnisse bei den Anspruchsgruppen. Die Vertreterin der Bundesverwaltung bringt ihre Anliegen in die Leitungsgruppe und verbreitet die Erkenntnisse in der Verwaltung.

Die oberste Verantwortung für das NFP trägt der Nationale Forschungsrat des SNF. Der Delegierte des Forschungsrats stellt die Verbindung zwischen Forschungsrat und Leitungsgruppe sicher.

Mitglieder der Leitungsgruppe

  • Prof. Dr. Carole Clair, Abteilung Gesundheit und Gender, Unisanté, Universität Lausanne (Präsidentin)
  • Prof. Dr. Murielle Bochud, Abteilung Epidemiologie und Gesundheitssysteme, Unisanté, Universität Lausanne
  • Prof. Dr. Beniamino Cislaghi, School of Social Work, Makerere University, Uganda (ab März 2024)
  • Prof. Dr. Gabriele Dennert, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften, Fachhochschule Dortmund, Deutschland (Juli 2023-Februar 2024)
  • Prof. Dr. Andreas Gerber-Grote, Departement Gesundheit, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • Prof. Dr. Sabine Oertelt-Prigione, Geschlechts- und gendersensible Medizin, Radbound University medical centre, Niederlande, und Medizinische Fakultät OWL, Universität Bielefeld, Deutschland
  • Dr. Tanja Volm, Hirslanden Institute for Medical Education, und Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Medizin, Universität Luzern
  • Prof. Dr. Susanne Wegener, Klinik für Neurologie, Universitätsspital Zürich
  • Prof. Dr. Mathias Wullum Nielsen, Social Stratification & Gender Diversity in Science, Institute of Sociology, Universität Kopenhagen, Dänemark (Juni-September 2023)

Delegierter des Nationalen Forschungsrates des SNF

  • Prof. Dr. Henning Müller, eHealth and Medical Informatics, Fachhochschule Westschweiz (HES-SO)

Vertreterin der Bundesverwaltung

  • Dr. Johanna Dayer Schneider, Bundesamt für Gesundheit (BAG) (ab Januar 2024)
  • Morgane Pochon, Bundesamt für Gesundheit (BAG) (bis Januar 2024)

Programm-Managerinnen

  • Dr. Beatrice Schibler, Schweizerischer Nationalfonds (SNF)
  • Dr. Stephanie Schönholzer, Schweizerischer Nationalfonds (SNF)